Der große Kinderkoffer Test: 5 Kinder Trolleys getestet

Der grosse Kinderkoffer Test

Der Trend ist nicht aufzuhalten. Du kannst ihn an Bahnhöfen und Flughäfen immer öfter beobachten: Die Kids haben ihren eigenen Trolley!

Ab etwa drei Jahren entwickeln die Kinder einen sehr ausgeprägten Drang zur Selbstständigkeit. Den solltest du als Papa, Mama, Opa oder Oma auch fördern! Dein reiselustiger kleiner Urlauber wird in der Warteschlange weniger quengeln, wenn er sich um sein eigenes Gepäck kümmern darf und muss. Er wird mit Freude die Verantwortung für seinen eigenen Kinderkoffer übernehmen.

Wer auf Reisen geht...

...muss vorher Koffer packen.

Für die Kleinen ist jede Reise, sei es mit dem Auto, dem Zug oder dem Flugzeug ein aufregendes Ereignis. Was kann es da Schöneres für Kinder geben, als den eigenen Koffer packen zu dürfen. Auch das will von klein auf gelernt werden.

Du wirst dich wundern, wie du die Vorfreude auf die anstehende Reise vervielfachen kannst, wenn du deinem Jungen oder Mädchen einen eigenen Kinderkoffer besorgst.

Warum bis zum Tag der Abreise warten? Die Urlaubsstimmung sollte bereits mit den Vorbereitungen aufkommen.

Eine Reise, die ist lustig...

...und beginnt mit dem richtigen Gepäck.

Du hast die Wahl zwischen einem zwei- oder einem vierrädrigen Kinderkoffer, zwischen hartem Gehäuse oder stoffbezogener Weichschale. Ganz besonders für die Kleinen bieten die Hersteller zudem lustige Motive und Formen an. Nimm dir etwas Zeit, denn die Auswahl ist vielfältig.

Kinderkoffer Test: Lässig LMTR 128 Starlight - Der erste Koffer

Mit zwei Rollen und einem Teleskopauszug, also einem höhenverstellbarem Griff, ist der Kinderkoffer LMTR 128 von Lässig ganz besonders als Bordgepäck und Kabinentrolley geeignet. 

Ein Top-und ein Seitengriff erlauben ihn problemlos überall zu verstauen. Ob Kindergarten-oder Grundschulkind, mit diesem Kinderkoffer Trolley braucht der kleine Urlauber keine Hilfe von Erwachsenen.

Lässig LMTR128

Durch seine durchdachte Aufteilung und seine handliche Größe besitzt er alle Voraussetzungen für unbeschwertes Reisen.

Ob zum Wochenendausflug zu Oma oder zum Familienurlaub am Strand. Mit seinen 29,5 X 19,5 X 46 Zentimetern passt dieser schöne Trolley in jeden Kofferraum, in jedes Kabinenfach und trägt wesentlich zu einer entspannten Reise bei.

Die Auswahl an Applikationen ist vielfältig und kindgerecht.

Der passende Schuh-oder Wäschebeutel wird gleich mitgeliefert. Der Kinderkoffer ist gut verarbeitet und kann im Urlaub auch als Einkaufstasche genutzt werden.

Lässig LMTR128  im Einsatz

Zusammenfassung: Lässig LMTR 128


Das hat uns gefallen

  • Leicht
  • Viele Motive

Das hat uns nicht gefallen

  • Rolleigenschaften 

Kinderkoffer Test: Stratic Kleiner Prinz - Da leuchtet was ...

Stratic bietet den Kindertrolley Kleiner Prinz an. Er hat eine weiche Schale und ist sehr belastbar. Mit seinen 51 Zentimetern und weniger als zwei Kilogramm Eigengewicht eignet er sich sowohl für den Urlaub als auch für den schulischen Bereich. Er zeichnet sich durch seine kindgerechten Details aus.

Zum Schutz in der Dämmerung leuchten die Räder in grellen Farben sobald der Trolley sich in Bewegung setzt. Dazu sind keine Batterien notwendig. Effiziente Dynamos sorgen für die nötige Energie. Im Dunkeln erhöhen seitlich angebrachte Reflektoren die Sicherheit im Straßenverkehr.

Stratic Trolley KLEINER PRINZ

Die zahlreichen Innenfächer sind mit kinderfreundlichem Klettverschluss versehen. Angeboten wird das Teil für Mädchen in den Farben Lila und Pink. Die Jungs können zwischen Rot und Blau wählen. Auf allen strahlt an der Vorderseite aufgestickt der Kleine Prinz. Das mitgelieferte Namensschild sowie ein lustiger Schlüsselanhänger bereiten deinem reiselustigen Nachwuchs zusätzliche Freude.

Das Gehäuse ist aus weichem, schadstoffarmem Polyester hergestellt. Der Kinderkoffer fasst immerhin 22 Liter.

Zusammenfassung: Stratic Kleiner Prinz


Das hat uns gefallen

  • Rolleigenschaften
  • Leuchtende Rollen
  • Verarbeitung insgesamt

Das hat uns nicht gefallen

  • Preis

Kinderkoffer Test: Trunki Bernard - Koffer mit Bobby Car Qualitäten

Der Trunki ist ein Profi, wenn es darum geht den Reisestress zu minimieren. Er bringt 1,7 Kilogramm er auf die Waage. Mit seinen 46 x 20,5 x 31 Zentimetern ist er wie viele andere als Handgepäck bei jeder Airline zugelasssen.

Trunki Bernard Kinderkoffer

Der Clou ist seine Hartschale mit eingekerbtem, komfortablem Sitz. Dein Kind kann sich darauf ausruhen oder los fahren wie mit einem Bobbycar. Dank seinem Ziehgurt kann er aber auch von Erwachsenen gezogen werden. Ganze 50 Kilogramm halten die vier stabilen Rollen aus.

Trunki Bernard mit Kindern

Lustig ist er allemal, der Kinderkoffer von Trunki. Ein gutes Dutzend Motive stehen zur Auswahl. Ganz nach den Vorlieben deines Nachwuchses kannst du zwischen Grüffelo, Biene Maja und vielen anderen sein ganz persönliches Gepäckstück aussuchen. Selbst ein Londoner Reisebus wird angeboten. Auch zuhause eignet er sich als fahrendes Spielzeugauto: So kommt er nicht nur auf Reisen zum Einsatz.

Dank seinem integrierten Schloss lässt er sich problemlos abschließen. Kleine Geheimnisse sind in ihm gut aufbewahrt.

Hinweis: Trunki bietet noch diverse andere Motive.

Zusammenfassung: Trunki Bernard


Das hat uns gefallen

  • Spaßfaktor

Das hat uns nicht gefallen

  • Eigengewicht
  • Kleines Packvolumen

Kinderkoffer Test: Vaude Gonzo - Der Begleiter für die 1. Klassenfahrt

Der Vaude Gonzo läuft sehr leicht und geräuscharm auf seinen zwei gummierten Rollen. Auch dieser Kinderkoffer verfügt über einen Teleskopauszug. 26 Liter passen in seine weiche Schale. Er wiegt  2 Kilogramm und kann leicht von jedem Kindergartenkind bedient werden. Das geräumige Hauptfach ist dank seines Zweiwege-Reißverschlusses leicht zugänglich. Die zusätzliche Vordertasche für Reisepapiere, Taschentücher und Bordlektüre erweist sich als sehr praktisch. Desweiteren ist im Deckel eine Netz-Schubtasche angebracht. Ein Top-und ein Seitengriff tragen zu einem optimalen Handling bei.

Vaude Gonzo blau

Auch bei Vaude wird an die Vorlieben deines Schützlings gedacht. So hat dieser Kinderkoffer einen leichten Wiedererkennungswert. Besonders bei Schulausflügen kann das von großem Nutzen sein. Der Griff kann ganz versenkt und mit einem Reißverschluss versteckt werden. Die zwei Stellfüße sind sehr stabil.

Vaude Gonzo rot

Zusammenfassung: Vaude Gonzo


Das hat uns gefallen

  • Praktisch und zweckmäßig
  • Verarbeitung insgesamt

Das hat uns nicht gefallen

  • Spaßfaktor (kein Spielzeug)
  • Eigengewicht

Kinderkoffer Test: Cabin Max - Kuscheltierhalterung inklusive

Der Cabin Max ist mit seinen 1,2 Kilogramm und 50 x 34 x 20 Zentimetern sehr leicht. An der Stelle des Frontfaches genießt das Kuscheltier die Aussicht und kann dank Sicherheitsgurte nicht mehr in der Flughafenhalle "vergessen" werden. Praktisch an diesem Kinderkoffer Trolley ist das seitlich angebrachte Flaschenfach sowie zahlreiche weitere Taschen.

Cabin Max Kinderkoffer mit Teddy

Dem Cabin Max wird allerdings nachgesagt dass er beim Nachziehen schaukelt und etwas leichter kippt als seine Konkurrenten. Mit etwas Übung läuft er aber ganz artig durch die Flughafenhalle. Sein Teleskopauszug ist robust und stufenlos arretierbar. 

Cabin Max Kinderkoffer Innenansicht

Zusammenfassung: Cabin Max Kinderkoffer


Das hat uns gefallen

  • Gurte für Kuscheltier
  • seitliches Flaschenfach
  • Leicht

Das hat uns nicht gefallen

  • Rolleigenschaften
  • Einfaches Design

Fazit Kinderkoffer Test

Die Auswahl ist groß und reicht von Koffern, die eher als Spielzeug zu sehen sind, bis hin zu ernst zunehmenden Gepäckstücken. Die Frage ist, was man sucht.

Der Trunki ist beispielsweise rein rational kein gutes Gepäckstück, aber über welchen Koffer würde sich ein Kind am meisten freuen?

Insbesondere Vaude und Stratic liefern Lösungen für einen sinnvollen Transport. 

Letztendlich muss​ jeder für sein Kind und den Anwendungszweck selber entscheiden, was der beste Koffer ist. Einen Kinderkoffer Testsieger kann es nicht geben.


Amazon

Handgepäck-Finder

This is a page section

  • Fluggesellschaft auswählen
  • Koffer auswählen
  • Fertig!
x