Leichte Hartschalenkoffer für das Handgepäck im Test

Leichte Hartschalenkoffer fürs Handgepäck

Extra leichte Koffer im Test: Wir stellen 4 leichte Hartschalenkoffer mit maximal 2,5 kg Eigengewicht vor, die sich fürs Handgepäck eignen. 

Leichte Hartschalenkoffer für das Handgepäck

Du verreist viel mit dem Flugzeug, aber meist nur für einen kurzen Zeitraum? Dann rentiert es sich, nur mit einem leichten Reisekoffer als Handgepäck zu fliegen. Du vermeidest dadurch lange Wartezeiten am Check-In Schalter und bei der Kofferausgabe.

Ein leichter Reisekoffer ist auch außerhalb des Flughafens von Vorteil. Beim Transport machen bereits 500 g Gewichtsunterschied einen Unterschied.

Handgepäckbestimmungen der Fluggesellschaften beachten

Man kann im Handgepäck eine Menge transportieren, jedoch sollte man die Handgepäckbestimmungen der jeweiligen Airline prüfen. In der Regel ist man mit 8 kg auf der sicheren Seite. Bei TUIfly sind jedoch beispielsweise nur 6 kg erlaubt. Bitte nicht vergessen, auch die Vorgaben für die Abmessungen zu beachten.

​Tipp: Wenn du weißt, welche Fluggesellschaft du nutzt, kannst du mit dem Amazon Handgepäck-Finder schnell und bequem passendes Kabinengepäck finden.

Test: Samsonite Firelite Spinner - leichtester Koffer im Test

Samsonite ist mit dem Firelite Spinner ein nahezu konkurrenzloses Koffer Leichtgewicht gelungen. Der Koffer hat nur 2 kg Eigengewicht und ist damit extra leicht. Er ist der leichteste Koffer in unserem Test.

Darüberhinaus erhältst du einen hochwertigen Koffer, der durch eine stabile Verarbeitung punktet. Das Material des Hartschalenkoffers ist Curv und überzeugt durch die Kombination aus sehr hoher Stabilität und einem geringen Gewicht.

Geschlossen wird er Koffer durch einen umlaufenden Reißverschluss, welcher durch spezielle Gummilippen aus PU wasserabweisend ist. So kann auch bei starkem Regen kein Wasser in Ihren Koffer eindringen.

Die Innenausstattung ist ebenfalls sehr funktional und praktisch gestaltet: Beide Hälften des Koffers können getrennt benutzt und belegt werden. Die eine Hälfte ist mit zwei sich kreuzenden Spanngurten versehen, wodurch Ihre Kleidung gut verstaut ist und nicht heraus fallen kann. Die zweite Hälfte ist ein Raumteiler, der mit Futterstoff bezogen ist und als Wäschefach benutzt werden kann.

Die Rollen des Koffers sind sehr leise und sportlich und können auch auf schwierigem Untergrund ohne Probleme rollen. Durch ein TSA-Schloss mit drei Zahlen kannst du den Inhalt des Koffers vor Diebstahl schützen und sicher verstauen.

Neben den Vorteilen im funktionalen Bereich überzeugt der Samsonite Koffer durch ein schickes und sehr dynamisches Design.

Samsonite Firelite Spinner Chilli Red
Samsonite Firelite Spinner Innen
Samsonite Firelite Spinner

Ein unauffälliges Adress-Schild hilft, dass der Koffer auch bei Verlust zugeordnet werden kann. Der praktische Haltegriff passt sich perfekt in das optisch ansprechende Bild des Koffers ein.

Technische Details

  • Maße: 55 x 40 x 20 cm
  • Volumen: 35 Liter
  • Eigengewicht: 2 Kilogramm
  • Anzahl der Rollen: Vier
  • TSA Schloss
  • Verschluss: Reißverschluss aus wasserabweisendem Material
  • Farben: Charcoal, Chili Red , Eclipse Grey, Off White, Racing Green, Deep Blue

Zusammenfassung: Samsonite Firelite Spinner


​Mit 2 kg Koffer Eigengewicht ist Samsonite ein Reisekoffer Leichtgewicht gelungen. 

Mit 4 Rollen, frischen Farben und modernem Design punktet der Koffer zusätzlich. Das Chilli Red ist definitiv ein Hingucker. Der Koffer bietet auch sonst bekannte Samsonite Qualität.

Nur das Packvolumen von 35 Litern ist durchschnittlich. Mehr Volumen hätte wahrscheinlich aus dem extra leichten Koffer "nur" einen leichten Koffer gemacht.

Das hat uns gefallen

  • Extra leichter Koffer
  • 4 Rollen

Das hat uns nicht gefallen

  • Packvolumen nur Durchschnitt

Test: Samsonite Lite-Cube Spinner - leichter Koffer mit gutem Volumen   

Auf der Suche nach einem möglichst leichten Trolley für das Handgepäck, der trotzdem so groß wie möglich ist, sind wir auf den Lite-Cube Spinner von Samsonite gestoßen.

Das Lite-Cube Modell ist mit seinen 55 Zentimetern Höhe noch perfekt als Koffer für das Handgepäck geeignet und durch sein minimales Eigengewicht von 2,2 Kilogramm habt man genug Spielraum für eigenes Gepäck.

Es handelt sich dabei um den Nachfolger der Cubelite-Serie, wobei das aktuellere Modell noch feiner ausgestattet ist und mit noch weniger Eigengewicht punkten kann.

Samsonite Lite-Cube Spinner

Die Aufteilung des Innenraumes ist sehr luxuriös gestaltet und ermöglicht eine maximale Ordnung der Kleidung unterwegs.

Es gibt zwei Innenfächer, die beide eine per Reißverschluss zu öffnende Trennwand besitzen. Eine Seite verfügt neben der Trennwand aus Netzstoff außerdem über zwei über Kreuz laufende Spanngurte, die andere Seite kann durch mehrere Reißverschlüsse flexibel befüllt werden. So hat man jederzeit den Überblick und kann seine Kleidung knitterfrei transportieren.

Das Außenmaterial des Koffers ist stabiles Curv, wodurch der Koffer sehr robust und strapazierfähig wird.

Zwei Tragegriffe und die vier um 360 Grad drehbaren Rollen erleichtern des Transport enorm. Ein komfortabler ausziehbarer Griff eignet sich hervorragend zum mühelosen Zeihen des Koffers.

Ein integriertes Adress-Schild ist optisch an den leichten Hartschalenkoffer angepasst und sorgt doch für die Herstellung des Kontaktes bei unerwartetem Verlust.

Das sichere TSA-Schloss sorgt außerdem dafür, dass Ihr Gepäck immer möglichst sicher transportiert werden kann und vor Diebstahl geschützt wird.

Technische Details

  • Maße: 55 x 40 x 20 cm
  • Eigengewicht: 2,2 Kilogramm
  • Volumen: 36,5 Liter
  • Anzahl der Rollen: vier, drehbar um 360 Grad
  • TSA Zahlenschloss
  • Verschluss: Reißverschluss
  • Material: CURV

Zusammenfassung: Samsonite Lite-Cube Spinner


Der Lite-Cube Spinner bietet 1,5 Liter mehr Packvolumen als der Firelite. Das mag nicht viel klingen, aber kann darüber entscheiden, ob etwas mitkommt oder zu Hause bleibt. Der Lite-Cube bietet etwas mehr Flexibilität beim Packen und ist nur 200 g schwerer als der Firelite.

Design ist Geschmackssacke. Wir finden den Firelite frischer und sportlicher.

Das hat uns gefallen

  • Leichter Reisekoffer
  • Gutes Packvolumen
  • 4 Rollen

Das hat uns nicht gefallen

  • Design etwas zu konservativ

Test: Travelite Stripes - Top Preis-Leistungs-Verhältnis

Vorab: Der Stripes von Travelite bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Kofferpreise variieren, aber man kann in etwa sagen, der Travelite kostet in etwa die Hälfte der Samsonite Koffer.

Die Tarmac-Oberfläche wirkt nicht nur optisch sehr hochwertig, sondern ist auch noch sehr praktisch da sie einen integrierten Regenschutz besitzt und daher kein Wasser durchlässt.

Travelite Koffer Stripes

Der leichte Hartschalenkoffer wird durch einen Reißverschluss geschlossen, welcher ebenfalls aus wasserabweisendem Material besteht. Daher lässt dieser Koffer einen bei Regen nicht im Stich.

Die vier Zwillingsräder machen den Transport sehr einfach und geräuschlos. Auch auf unebenem Boden kann dieser Koffer problemlos gerollt werden. Eine intelligente Aufteilung des Innenraumes sorgt für einen knitterfreien und übersichtlichen Transport Ihrer Kleidung.

Verschiedene Reißverschlüsse und Netzte trennen die Wäsche voneinander. Ein abgesenktes TSA Schloss sorgt außerdem für eine hohe Sicherheit und bewahrt Ihren Koffer vor Diebstahl.

Ein absolut praktischer Koffer, der nicht nur durch seine geringen Abmessungen und sein geringes Eigengewicht überzeugt.

Technische Details

  • Maße: 20 Zentimeter x 37 Zentimeter x 55 Zentimeter (Höhe x Länge x Breite)
  • Volumen: 37 Liter
  • Eigengewicht: 2,2 Kilogramm
  • Anzahl der Rollen: vier Zwillingsräder
  • TSA Schloss
  • Material: Tarmac-Oberfläche
  • Verschluss: Reißverschluss aus wasserabweisendem Material
  • Farbe: pink

Zusammenfassung: Travelite Stripes


​Der Travelite ist leicht wie die Samsonite Koffer, schafft sogar 37 Liter zu verstauen. Trotz dieser Eigenschaften ist er deutlich günstiger zu haben. Auch wenn die Verarbeitung nicht auf Samsonite Niveau sein mag, so kann man mit dem Stripes nichts falsch machen.

Das hat uns gefallen

  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • ​Gutes Packvolumen
  • Leichter Hartschalenkoffer
  • 4 Rollen

Das hat uns nicht gefallen

  • exotische Abmessungen
  • Verarbeitung 'nur' gut

Test: Hauptstadtkoffer Fhain - unter 100€ zu bekommen und matt

​Das Berliner Unternehmen Hauptstadtkoffer schafft es, gute Qualität zu niedrigen Preisen zu liefern. Der Fhain steht den Konkurrenten in Sachen Features nichts nach und dennoch ist er für unter 100 € zu bekommen.

Die Beschaffenheit aus Polypropylen lassen das Handgepäck nicht nur hochwertig ausschauen, sondern macht es gleichzeitig und robust und strapazierfähig.

Eine matte Oberfläche lässt den leichten Reisekoffer zu einem optischen Hingucker werden. Die ausziehbare Teleskopstange dient als praktischer Griff und macht den Transport des Koffers dank der Verarbeitung aus eloxiertem Aluminium und dank der ergonomischen Gestaltung sehr angenehm.

HAUPTSTADTKOFFER  FHAIN

Die vier Rollen können sich jeweils um 360 Grad drehen, wodurch das Schieben des Gepäcks sehr leicht gemacht wird und man fast kein Gewicht mit der Hand mehr halten muss, da dieses auf vier Rollen verteilt werden kann.

Gesichert wird der Koffer mit einem TSA Zahlenschloss. Besonders für Reisen in das Ausland wie die USA ist dies besonders wichtig, da der Koffer zur Kontrolle am Zoll sonst aufgebrochen werden kann.

HAUPTSTADTKOFFER  FHAIN innen

Die Innenaufteilung ist ebenfalls praktisch organisiert. Eine Hälfte ist mit zwei sich kreuzenden Spanngurten gesichert. Die andere Hälfte ist mit einem extra Trennfach ausgestattet, welches mit diversen Reißverschlüssen geöffnet werden kann. So sind auch kleinere Gepäckstücke immer sicher verstaut und beide Hälften können getrennt voneinander und daher übersichtlich gepackt werden.

Technische Details

  • Maße: 55 Zentimeter x 36 Zentimeter x 21 Zentimeter (Höhe x Länge x Breite)
  • Eigengewicht: circa 2,5 Kilogramm
  • Anzahl der Rollen: vier, können jeweils um 360 Grad gedreht werden
  • TSA Zahlen-Schloss
  • Verschluss: Reißverschluss
  • Volumen: 37 Liter
  • Material: Polypropylen
  • Farben: Petrol Blau, Schwarz

Zusammenfassung: Hauptstadtkoffer Fhain


​Erstaunlich, was man für den Preis bekommt! Der Fhain ist ein schöner konkurrenzfähiger Koffer, der zwar keine Samsonite Rollen hat, aber bis zu einem 1/3 der Samsonite Trolleys kostet. Hauptstadtkoffer ist kein Geheimtip mehr!  

Das hat uns gefallen

  • Preis
  • Matte Oberfläche
  • 4 Rollen
  • Gewicht und Packvolumen

Das hat uns nicht gefallen

  • Verarbeitung

Fazit leichte Hartschalenkoffer Test

Wir können mit gutem Gewissen alle vier Modelle empfehlen. Alle vier sind sehr leichte Hartschalenkoffer. Alle Modelle lassen sich auf vier Rollen gut auf ebenem Grund bewegen. Auch beim Packvolumen gibt es keinen Ausfall.

Wer wirklich beruflich jede Woche auf Achse ist, der wird die Investition in einen Samsonite nicht bereuen. Die Verarbeitung ist einfach besser.

Für häufige Kurztrips eignen sich auch die Modelle von Travelite und Hauptstadtkoffer.​

Wer es noch leichter will und auf die harte Schale verzichten kann, der findet bei den Weichschalenmodellen Koffer, die an die 1,5 kg​ rankommen, wie zum Beispiel den Samsonite Short-Lite Spinner. Weichschalenkoffer haben auch häufiger praktische Außentaschen als leichte Hartschalenkoffer. Natürlich sind die Weichschalenkoffer nicht ganz so robust.


Amazon

Handgepäck-Finder

This is a page section

  • Fluggesellschaft auswählen
  • Koffer auswählen
  • Fertig!
x