Air Berlin Handgepäck: Die Gepäckbestimmungen

Air Berlin Handgepäck

Bei jeder Fluggesellschaft sind die Gepäck- und Handgepäckbestimmungen unterschiedlich. Um den Überblick zu behalten stellen wir Dir hier die Bestimmungen Air Berlin Handgepäck und Gepäck vor:

Da sich die Bestimmungen von Air Berlin für Gepäck ändern können, prüfen Sie die Bedingungen bitte bei Air Berlin direkt!

Air Berlin Handgepäckbestimmungen: 1 Handgepäck pro Flug

Air Berlin erlaubt jedem Passagier, ein Handgepäckstück mit in die Flugzeugkabine zu nehmen. Dabei darf das eicht acht Kilogramm nicht überschreiten. Auch bei den Maßen gibt es Einschränkungen: Die maximale Größe liegt bei 55 Zentimetern in der Länge x 40 Zentimetern in der Breite und bei 23 Zentimetern in der Höhe. An den meisten Check-In-Plätzen gibt es ein Gestell, mit welchem Du die Größe des Gepäckstückes überprüfen kannst.

Neben diesem Gepäckstück darf ein weiterer Gegenstand mit in das Flugzeug genommen werden, wenn es sich dabei um eine Laptoptasche, einen Damengeldbeutel oder eine Handtasche für Damen oder Herren handelt. Dieser Gegenstand darf ein Gewicht von zwei Kilogramm nicht überschreiten. Auch hier gibt es Einschränkungen bei den Maßen: Erlaubt sind Gegenstände bis zu einer Abmessung von 40 auf 30 auf 10 Zentimeter.

Wenn Du in der Business-Class reist, darf ein zusätzliches Handgepäckstück mitgenommen werden.

Was darf nun rein ins Handgepäck? Auch bei Air Berlin richten sich die Bestimmungen des Handgepäcks nach den EU-Richtlinien. So dürfen Flüssigkeiten in einer extra dafür vorgesehenen durchsichtigen Tüte transportiert werden. Diese muss wieder verschließbar sein. Jedes Flüssigkeitsbehältnis darf nicht mehr als 100 Milliliter besitzen und insgesamt dürfen maximal zehn Behältnisse mitgenommen werden.

Generell 1 Gepäckstück mit 23 Kilogramm

Generell darf ein Gepäckstück bei Air Berlin maximal 23 Kilogramm wiegen. In der Business Class liegt das Maximalgewicht bei 32 Kilogramm.

Die genauen Gepäckbestimmungen variieren jedoch je nach gebuchtem Tarif. Dabei ist zum einen der Zeitraum der Buchung entscheidend: Bei einer Buchung 30 Stunden vor Abflug ist der Preis deutlich günstiger als einer späteren Zubuchung. Zum anderen ist auch der Zielort entscheidend. Die Orte sind in verschiedene Zonen eingeteilt und man kann auf der Homepage von Air Berlin ganz einfach heraussuchen, in welcher Zone der eigene Zielort liegt.

Die verschiedenen Air Berlin Gepäck-Tarife

Bei Air Berlin stehen drei verschiedene Tarife in der Economy Class für Kurz- und Mittelstreckenflüge zur Auswahl:

Air Berlin Economy Light-Tarif​

Beim Economy Light-Tarif ist ein Handgepäckstück inklusive. Ein Gepäckstück bis zu 23 Kilogramm kann zusätzlich für 15 bis 60 Euro dazu gebucht werden. Das variiert je nach Flugziel und nach Buchung der Zusatzoption. Bis 30 Stunden vor Abflug ist der Preis deutlich niedriger. Ein Gepäckstück mit 23 bis 32 Kilogramm liegt preislich zwischen 65 und 110 Euro. Jedes zweite bis fünfte Gepäckstück kostet bei einem Gewicht von 23 Kilogramm zwischen 70 und 115 Euro und bei einem Gewicht von 23 bis 32 Kilogramm zwischen 120 und 165 Euro.

Air Belrin Tarif Economy Classic

Der Tarif Economy Classic beinhaltet bereits ein Handgepäck und ein weiteres aufzugebendes Gepäckstück. Das Gepäckstück darf jedoch nicht mehr als 23 Kilogramm wiegen, sonst wird je nach Zielort eine Gebühr von 50 bis 100 Euro fällig. Die Buchung eines zweiten Gepäckstücks kostet bei einem Gewicht von 23 Kilogramm zwischen 70 und 150 Euro und bei einem Gewicht von 23 bis 32 Kilogramm zwischen 120 und 275 Euro. Auch hier kommt es immer auf den Zeitpunkt der Buchung und den Zielort an.

Air Berlin Economy Flex​

Der Tarif Economy Flex beinhaltet neben einem Handgepäckstück auf zwei weitere Gepäckstücke, die ein Gewicht von 23 Kilogramm nicht überschreiten dürfen. Sonst wird eine Gebühr zwischen 50 und 100 Euro fällig. Hier können auch ein drittes bis fünftes Gepäckstück für einen Preis zwischen 95 und 275 Euro dazu gebucht werden. Der genaue Preis hängt von dem Teil und dem Buchungszeitraum ab.

In jedem Fall rentiert sich eine frühzeitige Buchung. Da dabei die Gebühren am geringsten sind.